Nicht programmierbares digitales Hörgerät
Diese Hörgeräte werden vor der Herstellung programmiert, und der einzige Unterschied zu programmierbaren Hörgeräten besteht darin, dass sie nach ihrer Herstellung nicht mehr programmiert werden können. Einige der nicht programmierbaren Hörgeräte verfügen über ein Trimmerfenster, mit dem „MPO“ und „NH“ gesteuert werden können, z. B. JH-D10 und JH-D18. Und einige Hörgeräte haben kein Trimmerfenster, wie unser JH-D16 und JH-D19. In dieser Kategorie haben wir auch den wasserdichten Typ, wie JH-D19 und JH-D18, sie können an regnerischen Tagen verwendet werden. Und wenn es ins Wasser fällt, kann es trotzdem verwendet werden, wenn Sie es herausholen.

Alle diese Hörgeräte verfügen über eine Modusumschaltfunktion, die für die unterschiedliche Klangumgebung geeignet ist. Wie T-Spulen-Modus zum Telefonieren; Geräuschreduzierungsmodus für eine laute Umgebung wie Markt, Straße usw. Darüber hinaus stehen für die Produktion der Besprechungsmodus für eine ruhige Umgebung, der normale Modus für alle Schallfrequenzen und der Außenmodus für die Außenumgebung usw. zur Verfügung. Aufgrund der Modusumschaltfunktion kann das Hörgerät eine Frequenz reduzieren, die Sie nicht benötigen. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gehörte Ton klar ist und eine hohe Qualität anstelle von Rauschen und Ton verstärkt wird.

Also der Vorteil von nicht programmierbaren digitalen Hörgeräten
1. Keine Notwendigkeit zu programmieren, sehr einfach zu bedienen;
2. Geeignet für die unterschiedliche Umgebung;
3. Hohe Klangqualität;
4. Gutes Marktfeedback.

Zielbenutzer

Aufgrund der einfachen Bedienung und der hohen Lautstärke eignen sich diese Hörgeräte hervorragend für den Heimgebrauch, insbesondere für ältere Menschen und Kinder.

Zielverkäufer

Ideal für exklusive shop, supermarkt, kaufhaus und online-shop (wie amazon shop, ebay shop und so weiter) zu verkaufen.

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

anzeigen Sidebar